Archiv der Kategorie: News

Wie wollen wir leben? Leipzig von Morgen – gemeinsam nachhaltig gestalten

Willst du direkt zum aktuellen Programm? Klicke hier.

Können wir als Einzelpersonen auf lokaler Ebene etwas ausrichten, gegen globale Krisen und gesellschaftliche Tendenzen, die wir selber möglicherweise gar nicht in der Hand halten? Wenn ja was und vor allem wo?
Was fehlt noch in unserer Stadt?
Und was ist alles schon da?

Mit diesen und anderen Fragen wollen wir uns gemeinsam auseinandersetzen und deshalb laden wir dich herzlich zu unserer Bildungs- Vernetzungs- & Aktionswoche ein!

Wir wollen in dieser Woche einen Raum schaffen zum Lernen, Impulse geben und aufnehmen, sich austauschen und kontakte knüpfen, inspirieren, aktiv werden, genießen und visionieren!

Das alles rund um die zentralen Themen Nachhaltigkeit & soziales Miteinander.

Wann: Mittwoch 25.09 – Montag 29.09

Wo: Röckner Straße 44, Bürgerbahnhof Plagwitz, Open Air Cafe Heiter bis Wolkig.

Eintritt frei, Spende erwünscht.

Die Woche entsteht in Zusammenarbeit mit:


Vorträge, Workshops und Seminare von und mit:

Konzeptwerk Neue Ökonomie ,Hildegarten , Leipzig Prozesswerkstatt , Freiwilligen-Agentur Leipzig , Cradle to Cradle e.V. , Karte von morgen , Cleanup Leipzig, Hilo.cafe, Einfach Unverpackt , Soziokratie Leipzig, Stiftung Ecken Wecken und weiteren spannenden Referent*innen.

Bildung
In Zeiten, in denen globale Probleme nationale Diskurse in Schatten stellen und unsere jetzige Lebensweise in Frage gestellt wird, stehen wir vor unzähligen hitzigen Debatten und polarisierenden Thematiken bei sich oft die Frage stellt, ob wir als Individuen überhaupt noch etwas bewegen können. Bildung & Bewusstseinsschaffung ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung und schafft ein differenziertes Bild von sich, seiner Umwelt und den Möglichkeiten des Wandels!

Vernetzung
Die Leipziger Projektlandschaft wird gemeinsam an den Wänden von einem großen Beduinenzelt sichtbar gemacht – auch über die Projektwoche hinaus, durch die Nutzung der Onlineplattform Karte von morgen . Im Anschluss soll eine gedruckte Karte für Leipzig entstehen!
Die Karte von morgen ist eine interaktive Onlineplattform zur Listung von Initiativen des Wandels und für nachhaltige Unternehmen, mit der Möglichkeit diese nach bestimmten Kriterien zu bewerten. Du kannst dich auch jetzt schon mit deiner Initiative auf der Karte von morgen eintragen!  

Am Samstag gibt es ein Vernetzungsfest bei dem alle Initativen eingeladen sind, sich vorzustellen, Bedürfnisse und Ressourcen auszutauschen sowie neue Ideen weiter zu spinnen.

Aktion
Bei so vielen spannenden Gedanken und Gesprächen soll auch das Bedürfnis, anzupacken und was zu tun, nicht zu kurz kommen. Deshalb wird es auch einige Workshops zum mitmachen, basteln, ausprobieren und selbst in die Hand nehmen geben.

Kultur
In den Abendstunden wird es kulturelle Beiträge geben die sich dem Thema der Aktionswoche widmen oder einfach nur zum genießen einladen.
Euch erwartet Klezmer von Klezwerk, ein Radiofeature der Geräuschkulisse , Handpan-Klänge, Singer-Songwriter zum mitsingen oder es bleiben lassen, sowie Impro-Musik! Bleibt und genießt, in der Woche am Abend und Samstags auch tagsüber!

Open Space
Du möchtest dich inhaltlich noch kurzfristig mit einbringen oder hast Kontakte und Ideen zu spezifischen Themen oder Initiativen?
dann melde dich bitte bei uns, und wir sehen wie wir deinen Impuls integrieren können!
Schreib uns über das Kontaktformular.

Mach mit!
Es gibt viele Möglichkeiten dich zu beteiligen:

  • Teile den Link vom Event mit Freunden und interessanten Gruppen
  • Bring Infomaterial von interessanten Projekten mit
  • Stelle eine Initiative auf dem Markt der Möglichkeiten vor
  • schau ins Programm, komm vorbei und bringe ein paar Freunde mit
  • Trag dich und deine Initiative schon jetzt in die KARTE VON MORGEN ein

Hier ist unser AKTUELLER PROGRAMMPLANER

// Der benachbarte Bauspielplatz WILDER WESTEN lädt Kinder ab 6 Jahre ein, sich kreativ auszutoben (bis 6 Jahre nur in Begleitung, Mittwoch nur ohne Begleitung, Sonntags geschlossen).
// Es gibt eine barrierefreie Kompost-Toilette, sonst ist der Boden eher uneben. In der Jurte gibt es Sitzkissen, weniger Stühle. Sprich uns von der Kulturjurte Leipzig bei Fragen gerne an! // Beim Café kannst du dich mit heißen & kalten Getränken sowie frisch gebackenen Kuchen eindecken. Außerdem gibt es jeden morgen zwischen 12 – 14 Uhr ein MIBRING-BRUNCH. Am Samstag und Sonntag jeweils von 11 – 13 Uhr.

Wir freuen uns auf DICH!
Deine Jurties ❤

Du möchtest weiterhin Infos über die Projekte der Kultujurte Leipzig erhalten?
Dann trag dich einfach HIER auf unserem Newsletter ein!

————————-
Tram & Bus:
Tram 1 + 2 Antonien-/Gießerstraße
Bus 60 Siemensstraße
Tram 14 (oder auch S-Bahn) Plagwitzer Bahnhof
Tram 3 Adler

Programmübersicht Mi. 25.- So. 29.09.2019

Unser Programm im Heiter bis Wolkig!

Achtung!: Die Zeiten für die Events stehen unter dem jeweiligen Titel.

Für weitere Details zur Veranstaltung einfach auf den Titel des Events klicken!

Mittwoch

Jurte (Mi 25.09.)

Rundherum (Mi 25.09)

Farbcode:
Workshop Vortrag/Diskussion Musik Aktion Sonstiges


.
Donnerstag

Jurte (Do 26.09.)

Rundherum (Do 26.09)

Farbcode:
Workshop Vortrag/Diskussion Musik Aktion Sonstiges


.
Freitag

Jurte (Fr 27.09.)

Beduinenzelt (Fr 27.09.)

Rundherum (Fr 27.09)

Farbcode:
Workshop Vortrag/Diskussion Musik Aktion Sonstiges


.
Samstag

Jurte (Sa 28.09.)

Beduinenzelt (Sa 28.09.)

Rundherum (Sa 28.09)

Farbcode:
Workshop Vortrag/Diskussion Musik Aktion Sonstiges


.
Sonntag

Jurte (So 29.09.)

Beduinenzelt (So 29.09.)

Rundherum (So 29.09)

Farbcode:
Workshop Vortrag/Diskussion Musik Aktion Sonstiges


Standort Leipzig 25.09.-29.09.19

Hier sind endlich die versprochenen genaueren Angaben zu unserem Standort in Leipzig dieses Jahr. Wie immer würden wir uns über euren Besuch und besonders über eure Mithilfe freuen. Der Aufruf steht weiter unten, erstmal das Wichtigste…

Wann und Wo?
Mi. 25.09. – So.29.09.2019 auf dem Gelände des Bürgerbahnhofs Plagwitz (direkt neben dem Open-Air Café Heiter bis Wolkig). 14 – 22 Uhr, Sa/ So auch vormittags
Formate: Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden, Filmvorführungen, Lesungen, Konzerte, Kreativangebote, Basteleien, gemeinsames Anpacken.
Ein genaues Programm veröffentlichen wir hier, wenns fertig ist. ;o)

Ziel ist es …
– bereits existierende Initiativen sichtbar zu machen, vorzustellen und miteinander zu vernetzen
– zum Nachdenken über eine andere Gesellschaft von morgen anzuregen und zu eigenem Engagement zu inspirieren
– Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse in Bezug auf eine gemeinwohlorientierte und nachhaltige Lebensweise in Leipzig zu sammeln
– konkrete und lokale Handlungsmöglichkeiten zu entdecken
– regionale Projekte und Akteure sichtbar zu machen: Aktualisierung und Erweiterung der Karte zur Leipziger Wandelbewegung

Unser Aufruf
Hast du oder habt Ihr Themen und Inhalte, die Ihr in Form eines Vortrages/ Workshops/ Seminars/ Diskussionsrunde oder gerne in anderen Formaten ansprechen möchtet? Kennst du Künstler, welche die Themen in Liedern, Lesungen, Performances oder anders verarbeiten? Uns ist wichtig, dass alle die Chance bekommen, die Woche aktiv mitzugestalten.

Vernetzung
Bitte meldet euch auch, wenn Interesse besteht, euer Projekt vorzustellen und zu vernetzten! Wir veranstalten hierzu am Sonntag eine gesammelte Vernetzungsveranstaltung, den „Markt der Möglichkeiten“ und würden uns freuen, wenn Ihr dabei seid!
Macht uns gerne auch aufmerksam auf Kollektive & Initiativen, die noch nicht in der Karte von morgen gelistet sind:
https://kartevonmorgen.org/#/?center=51.341,12.375&zoom=13.00

Wir werden mit einem überschaubaren Budget vom Leipziger Kulturamt gefördert. Es liegt uns allerdings am Herzen, dass alle Menschen, die etwas zu der Woche beitragen, auch in finanzieller Hinsicht unterstützt werden.

Wir freuen uns sehr auf eure Rückmeldung (z.B. per Kontaktformular oder FB-Seite) gerne sobald wie möglich!

Die Kulturjurte in 2019

Auch dieses Jahr jurten wir wieder herum und haben bis jetzt drei Ziele festgelegt. Zu Beginn des Jahres sind einige aus der Crew weitergezogen, bzw. können nicht mehr so aktiv dabei sein und so sind wir gerade personell etwas dünn besetzt. Wir planen also erstmal nur das für uns Machbare und wollen uns nicht übernehmen. Wenn ihr bei uns dabei sein wollt, meldet euch gern. Z.B. über das Kontaktformular. Es ist jederzeit möglich, mitzumachen. :o)

Das haben wir vor:

.:. Move Utopia (Harzgerode) 10.07. – 14.07.19
.:. Auerworld (Auerstedt) 26.07. – 28.07.19
.:. Klimacamp (Pödelwitz) 03.08. -12.08.19
.:. irgendwo in Leipzig – irgendwann im Sommer (Genaueres folgt)

Gerade die letzte Station ist noch nicht festgelegt. Wir wollen natürlich gern wieder viel Kultur und Raum bieten, doch ein „selbstorganisierter“ Standort ist mit mehr Freiheit und Arbeit verbunden und muss deshalb besonders geplant werden.

Zusätzlich hat sich die Lage mit dem Lager verändert und wir müssen wohl schon wieder einen neuen Lagerplatz für die Jurte suchen. Uff. Auch hier sind Tips von euch gern gesehen. Wir brauchen ca. 15qm und haben krasse 50-70€ im Monat.

Oder kommt am besten einfach vorbei, wir freuen uns auf euch!

CCC Winterjurte done & Fotos

Jurte an der Sauna

Wie es beim CCC war? Es hat alles besser geklappt als gedacht. Anfangs hatten wir fast einen Platten am Transporter, aber der Aufbau in der Kälte ging gut. Malervlies funktionierte als Luftbarriere, außerdem hatten wir mit Seilen und Molton das Dach innen niedriger gehangen. Also alles kleiner, dichter und kuschliger. Naja und 4 elektrische Heizer sind auch nicht schlecht. (Wenn es was auf dem Chaos Computer Congress gibt, dann Strom.) Wir hatten uns gegen unseren Zeltofen entschieden, da er eigentlich zu klein ist und dann mehr Ärger und Dreck als Wärme macht.

Verschnürt wie ein Weihnachtspaket hat alles auch den Sturm gut überstanden und durch die zusätzliche Plastikplane über der Jurte ist unsere Baumwollplane recht trocken geblieben. Nur feucht vom Kondenswasser, trocknet jetzt alles im Lager. Zur echten Winterjurte reicht es dennoch nicht ganz – erstmal sehen, ob wir das wieder machen.

Mit der Sauna-Crew hat alles gut geklappt, das sind sehr nette Menschen. Manchmal war ganz schön was los, die Sauna wurde gut besucht. Bei uns konnten Kram und Leute sicher aufbewahrt werden und wir haben das internationale Flair der Besucher genossen. Vom Congress selbst haben wir leider nicht allzu viel gesehen, aber was wir gesehen haben, war toll. Unglaublich viele Vorträge, Workshops und technisch Verrückte. Überall gab es was zu entdecken und zu tun.
-> Ein paar Bilder sind nun in der Fotosektion, viel Spaß!

Einer geht noch: Jurte beim CCC im Dezember

Klar, machen wir mal was Neues! Wir haben zugesagt, unsere Jurte beim 35. Chaos Computer Congress aufzubauen. Der findet vom 27.12. bis 30.12.18 in der Messe Leipzig statt. Wir bauen schon am 20.12.18 auf. Ja, draußen.

Die Jurte soll als Begegnungsort und Aufwärmzelt für eine Außensauna dienen, ist also für alle Besucher mit Ticket zugänglich. Wir stehen aber nicht im Programm, sondern müssen gefunden werden (Ausstellungsfreigelände 1). ;o)

Ein bisschen wahnsinnig ist es schon, unsere geliebte Sommerjurte im Winter aufzustellen, aber neue Erfahrungen machen Spaß. Eine befreundete Crew hatte uns angefragt und wir haben Bock. Wir haben uns überlegt, wie wir das große Stoffzelt sparsam und einigermaßen wirkungsvoll dämmen können (mit Folien, Vlies und Decken). Zum Glück haben wir außer unserem kleinen Ofen noch zwei Heizgeräte.

Der Aufbau wird dennoch eine Herausforderung, mit kalten Fingern so viele Knoten zu knoten. Vielleicht sehen wir uns da, Frohes Fest!

Danke und bis später!

Der September ist dieses Jahr warm und sonnig, doch bedeutet er das Ende dieser Saison 2018. Das ging irgendwie fix, oder? Wir haben in der Betonkiste unser neues Lager bezogen und schnaufen erstmal durch.
Jetzt ist noch ein bisschen Papierkram zu erledigen, außerdem häufen sich an ziemlich allen Elementen der Jurte die Kleinigkeiten, die repariert werden müssen: Bodendielen sind locker, Scherengitter löst sich, Plane ist dreckig, Dachkuppel undicht. Das Ökoklo, das wir in Mockau gebaut haben, ist auch noch nicht fertig. Uns wird also nicht langweilig. :o)

Wir hatten wieder sehr viel Spaß dieses Jahr und haben tolle Leute kennengelernt. Wir hoffen, wir konnten wieder runden Freiraum bieten in: Leipzig, Pödelwitz, Helenesee und Mockau (okay, das ist auch Leipzig). Ein wenig davon erzählen die Fotos in der Fotosektion.

Trallü, bis später!

Wo wir 2018 stehen

Hier sind die Daten für 2018, bei denen die Jurte zu finden sein wird:

.:. Klimacamp Leipziger Land, Pödelwitz 28.07. – 05.08.2018
.:. Bucht der Träumer Festival, 17.08. – 19.08.2018
.:. Bunter Sommer Mockau, 02.09. – 07.09.2018

Wenns so weit ist, folgen natürlich noch mehr Infos.

Underwater dance

Eine streng geheime Tanzveranstaltung findet übermorgen (Samstag, 21.04.18) in der OstXXX statt. Wer nicht weiß, wo gemeint ist, schreibe uns nochmal an.
Das Motto ist UNTERWASSER, schwimm…schwimm… und wir sammeln wieder Soli für die Kulturjurte.

Geöffnet wird spätestens 19:30 Uhr und es wird wahrscheinlich zieeemlich eng. Also seid lieber früher da! Für die ersten Gäste gibts eine Überraschung.

Wir haben auch Programm:

20:00 – 21:30 10000 Ninjas (Band)
21:30 – 23:30 Balcony dc/ & Gilfish (Band)
23:30 – 00:30 Kurz & Stumpf (50 harte Elektrotracks in 60min)
00:30 – 02:30 Chip & Chap (Downtempo & SlowTech)
02:30 – 04:30 Liselotte (Groovehop)
04:30 – 06:30 Kohonnes (Downtempo & TechHouse)
06:30 – 08:30 The F. (Drum’nBass)

Blubb, blubb!