Alle Beiträge von Keimling Keimling

Die Kulturjurte in 2019

Auch dieses Jahr jurten wir wieder herum und haben bis jetzt drei Ziele festgelegt. Zu Beginn des Jahres sind einige aus der Crew weitergezogen, bzw. können nicht mehr so aktiv dabei sein und so sind wir gerade personell etwas dünn besetzt. Wir planen also erstmal nur das für uns Machbare und wollen uns nicht übernehmen. Wenn ihr bei uns dabei sein wollt, meldet euch gern. Z.B. über das Kontaktformular. Es ist jederzeit möglich, mitzumachen. :o)

Das haben wir vor:

.:. Move Utopia (Harzgerode) 10.07. – 14.07.2019
.:. Auerworld (Auerstedt) 26.07. – 28.07.2019
.:. irgendwo in Leipzig – irgendwann im Sommer (Genaueres folgt)

Gerade die letzte Station ist noch nicht festgelegt. Wir wollen natürlich gern wieder viel Kultur und Raum bieten, doch ein „selbstorganisierter“ Standort ist mit mehr Freiheit und Arbeit verbunden und muss deshalb besonders geplant werden.

Zusätzlich hat sich die Lage mit dem Lager verändert und wir müssen wohl schon wieder einen neuen Lagerplatz für die Jurte suchen. Uff. Auch hier sind Tips von euch gern gesehen. Wir brauchen ca. 15qm und haben krasse 50-70€ im Monat.

Oder kommt am besten einfach vorbei, wir freuen uns auf euch!

CCC Winterjurte done & Fotos

Jurte an der Sauna

Wie es beim CCC war? Es hat alles besser geklappt als gedacht. Anfangs hatten wir fast einen Platten am Transporter, aber der Aufbau in der Kälte ging gut. Malervlies funktionierte als Luftbarriere, außerdem hatten wir mit Seilen und Molton das Dach innen niedriger gehangen. Also alles kleiner, dichter und kuschliger. Naja und 4 elektrische Heizer sind auch nicht schlecht. (Wenn es was auf dem Chaos Computer Congress gibt, dann Strom.) Wir hatten uns gegen unseren Zeltofen entschieden, da er eigentlich zu klein ist und dann mehr Ärger und Dreck als Wärme macht.

Verschnürt wie ein Weihnachtspaket hat alles auch den Sturm gut überstanden und durch die zusätzliche Plastikplane über der Jurte ist unsere Baumwollplane recht trocken geblieben. Nur feucht vom Kondenswasser, trocknet jetzt alles im Lager. Zur echten Winterjurte reicht es dennoch nicht ganz – erstmal sehen, ob wir das wieder machen.

Mit der Sauna-Crew hat alles gut geklappt, das sind sehr nette Menschen. Manchmal war ganz schön was los, die Sauna wurde gut besucht. Bei uns konnten Kram und Leute sicher aufbewahrt werden und wir haben das internationale Flair der Besucher genossen. Vom Congress selbst haben wir leider nicht allzu viel gesehen, aber was wir gesehen haben, war toll. Unglaublich viele Vorträge, Workshops und technisch Verrückte. Überall gab es was zu entdecken und zu tun.
-> Ein paar Bilder sind nun in der Fotosektion, viel Spaß!

Einer geht noch: Jurte beim CCC im Dezember

Klar, machen wir mal was Neues! Wir haben zugesagt, unsere Jurte beim 35. Chaos Computer Congress aufzubauen. Der findet vom 27.12. bis 30.12.18 in der Messe Leipzig statt. Wir bauen schon am 20.12.18 auf. Ja, draußen.

Die Jurte soll als Begegnungsort und Aufwärmzelt für eine Außensauna dienen, ist also für alle Besucher mit Ticket zugänglich. Wir stehen aber nicht im Programm, sondern müssen gefunden werden (Ausstellungsfreigelände 1). ;o)

Ein bisschen wahnsinnig ist es schon, unsere geliebte Sommerjurte im Winter aufzustellen, aber neue Erfahrungen machen Spaß. Eine befreundete Crew hatte uns angefragt und wir haben Bock. Wir haben uns überlegt, wie wir das große Stoffzelt sparsam und einigermaßen wirkungsvoll dämmen können (mit Folien, Vlies und Decken). Zum Glück haben wir außer unserem kleinen Ofen noch zwei Heizgeräte.

Der Aufbau wird dennoch eine Herausforderung, mit kalten Fingern so viele Knoten zu knoten. Vielleicht sehen wir uns da, Frohes Fest!

Danke und bis später!

Der September ist dieses Jahr warm und sonnig, doch bedeutet er das Ende dieser Saison 2018. Das ging irgendwie fix, oder? Wir haben in der Betonkiste unser neues Lager bezogen und schnaufen erstmal durch.
Jetzt ist noch ein bisschen Papierkram zu erledigen, außerdem häufen sich an ziemlich allen Elementen der Jurte die Kleinigkeiten, die repariert werden müssen: Bodendielen sind locker, Scherengitter löst sich, Plane ist dreckig, Dachkuppel undicht. Das Ökoklo, das wir in Mockau gebaut haben, ist auch noch nicht fertig. Uns wird also nicht langweilig. :o)

Wir hatten wieder sehr viel Spaß dieses Jahr und haben tolle Leute kennengelernt. Wir hoffen, wir konnten wieder runden Freiraum bieten in: Leipzig, Pödelwitz, Helenesee und Mockau (okay, das ist auch Leipzig). Ein wenig davon erzählen die Fotos in der Fotosektion.

Trallü, bis später!

Wo wir 2018 stehen

Hier sind die Daten für 2018, bei denen die Jurte zu finden sein wird:

.:. Klimacamp Leipziger Land, Pödelwitz 28.07. – 05.08.2018
.:. Bucht der Träumer Festival, 17.08. – 19.08.2018
.:. Bunter Sommer Mockau, 02.09. – 07.09.2018

Wenns so weit ist, folgen natürlich noch mehr Infos.

Underwater dance

Eine streng geheime Tanzveranstaltung findet übermorgen (Samstag, 21.04.18) in der OstXXX statt. Wer nicht weiß, wo gemeint ist, schreibe uns nochmal an.
Das Motto ist UNTERWASSER, schwimm…schwimm… und wir sammeln wieder Soli für die Kulturjurte.

Geöffnet wird spätestens 19:30 Uhr und es wird wahrscheinlich zieeemlich eng. Also seid lieber früher da! Für die ersten Gäste gibts eine Überraschung.

Wir haben auch Programm:

20:00 – 21:30 10000 Ninjas (Band)
21:30 – 23:30 Balcony dc/ & Gilfish (Band)
23:30 – 00:30 Kurz & Stumpf (50 harte Elektrotracks in 60min)
00:30 – 02:30 Chip & Chap (Downtempo & SlowTech)
02:30 – 04:30 Liselotte (Groovehop)
04:30 – 06:30 Kohonnes (Downtempo & TechHouse)
06:30 – 08:30 The F. (Drum’nBass)

Blubb, blubb!

Mitmachen und Fotos

Wir haben begonnen, das Jahr 2018 zu planen. Partys? Kultur? Festivals? Bauen? Habt ihr Ideen? Falls ihr mitmachen wollt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt. Schreibt uns einfach und wir geben euch bescheid, wann und wo wir uns wieder treffen.
Als Inspiration gibt es ein paar neue Fotos in der Fotosektion (von den Septemberwochen).

Wir freuen uns!

Die Jurte geht schlafen

Vielen Dank liebe Gäste und alle. Das war unser letzter Standort für dieses Jahr!

Es war toll und anstrengend und toll. Wenn wir die Kraft und Lust finden, belästigen wir euch über den Newsletter mit weiteren Ausführungen und einem Jahresrückblick. Außerdem haben wir noch so einige schöne Bilder, die wir zeigen wollen.

Bis dahin alles Liebe, deine Oma.